Krebsfrüherkennungsuntersuchungen  

 

Als gesetzlich Krankenversicherte haben Sie gemäß den "Krebsfrüherkennungsrichtlinien" Anspruch auf folgende gesetzliche Vorsorgeleistungen:  

  • ab dem vollendeten 20. Lebensjahr: Zellabstrich, Tastuntersuchung des inneren Genitales

  • ab dem vollendeten 30. Lebensjahr: zusätzliche Tastunersuchung der Brust, Inspektion der Haut

  • ab dem vollendeten 50. Lebensjahr: zusätzliche digitale Untersuchung des Rektums sowie Durchführung eines Schnelltest auf okkultes Blut im Stuhl

  • ab dem Alter von 50 Jahren bis zum Ende des 70. Lebensjahres: zusätzlich alle zwei Jahre ein Mammographie-Screening. Deutschlandweites Programm zur Früherkennung von Brustkrebs. Eine persönliche Einladung erhalten Sie automatisch von entsprechender Stelle.

  • ab dem vollendeten 55. Lebensjahr: zusätzlich eine Darmspiegelung oder alle zwei Jahre ein Schnelltest auf okkultes Blut im Stuhl

 

Ihr persönlicher Krebsvorstermin - unsere Wahlleistungen zur optimierten Vorsorgebehandlung

Individuelle Wahlleistungen,  

mit denen Sie Ihre Vorsorge optimieren können

 

Vaginaler Ultraschall

Durch diese Untersuchung können bereits frühzeitig nicht tastbare Veränderungen der weiblichen Genitalien sichtbar gemacht werden

Brustultraschall

Zur Entdeckung von nicht tastbaren Tumoren

 

HPV-Test

Humane Papillomaviren Testung als Möglichkeit, vorhandene Veränderungen in einem besonders frühen Stadium zu erkennen. 

Immunologischer Stuhltest - Test auf okkultes Blut im Stuhl

Mit diesem neuen Stuhltest werden schon geringste Mengen von menschlichen Blut erfasst. Er ist nahrungsmittelunabhängig. 

Kombi-Stuhltest zum Nachweis von Blut und Tumormarker
 

Laboruntersuchungen, Abstrichverfahren, Blut- und Stuhluntersuchungen als Wahlleistung

Dünnschicht-Zytologie

Spezielles Abstrichverfahren, bei dem das Zellbild besser beurteilt werden kann. Es bietet mehr Aussagekraft und Sicherheit. Auch als Thin-Prep-Pap Test oder als Monolayer-Pap-Test bekannt. 

Blasenkrebsfrüherkennung

Wichtig beim Blasenkrebs ist die frühzeitige Diagnose. Aufschluss gibt Ihnen ein einfacher und schmerzloser Urintest.

Hormonbestimmungen

> Prä-Menopause
> Libido
> Adipositas
> schnell übertragbare Krankheiten
> Psychische Belastung / Depressionen 

 

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Patientinnen-Informationsmappe in unserer Praxis. Oder sprechen Sie uns einfach persönlich an, wir beraten Sie gerne.